fragen & antworten
erlerne entdecke spüre

Macht YOGALOFT Ferien?

Ich schließe maximal 6 Wochen im Jahr. Die Termine für die Ferienwochen werden einen Monat im Voraus bekannt gegeben oder du informierst dich unter der Rubrik aktuelles . Auch während der Ferien fällt die normale Kursgebühr an.

Ausnahme: in den Thüringer Sommerferien findet eine einmonatige Sommerpause statt, in dieser fällt keine Kursgebühr an.

Was passiert bei einem Versäumten Unterricht?

Durch Urlaub, Krankheit oder sonstige Gründe versäumter und einen Tag im Voraus abgesagter Unterricht, kann innerhalb von 2 Monaten, jedoch nur während der Vertragsdauer, nach Absprache in einem anderen Kurs nachgeholt werden. Einzelne Fehl-Stunden können nach Absprache auch an Bekannte verschenkt werden!

Wie kann ich Kündigung?

Dein Vertrag ist 3 Monate gültig. Er verlängert sich um jeweils 3 Monate, sofern dieser nicht bis spätestens 4 Wochen vor Vertragsende gekündigt wird (schriftlich oder mündlich).

Gibt es für Yoga Krankenkassenzuschüsse?

Erkundige dich am besten vor Kursbeginn bei deiner Krankenkasse ob eine Bezuschussung im Rahmen der Primärprävention nach §20 SGB V gegeben ist. Die meisten Krankenkassen beteiligen sich jährlich 1 bis 2 mal, mit 80-100% an den Kursgebühren, hier ist eine mind. 80% Teilnahme erforderlich.

Was brauche ich für die Stunde und was kann ich anziehen?

Wichtig ist bequeme Yoga Kleidung, die all deine Bewegungen mitmachen können. Du packst dir am besten sowohl dünnere Bekleidung für die bewegungsintensiven Asanas ein als auch wärmende Oberteile für die Entspannungsübungen.

Vergiss natürlich nicht genugent Wasser und ein Handtuch mitzubringen. Eine Yogamatte brauchst du bei uns nicht!

Welches Zubehör du für die Studen brauchst - kannst du aber auch direkt bei mir erfragen.

Welche Yogaübungen werden praktiziert?
Baddha Konasana

Da viele Hatha Yoga-Übungen sehr anspruchsvoll sind, gilt auch für Fortgeschrittene: "Höre auf deinen Körper und führe alle Asanas langsam und kontrolliert durch."

Sitzübungen wie Padmasana (Lotus-Sitz) und Bada Konasana (Schustersitz) über Streck-Asanas wie Matsyasana (Fisch) und Dhanurasana (Bogen) können dir, deiner Kraft, deiner Konzentrationsgabe und deinem Gleichgewichtssinn eine Menge abverlangen. Wichtig ist, dass du dich den Aufgaben stellst – denn Hatha heißt auch „Hartnäckigkeit“.

Wie kann ich mich auf meine Yogastunde vorbereiten?

Man sollte sich beim Training weder hungrig oder unterzuckert fühlen, noch sollte der Magen aktiv verdauen. Versuche bis zu einer Stunde (gern auch länger) vorher nichts zu essen. Wenn es sein muss, achte bei deinem Speisen auf eine gute Mischung aus Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß (bitte nichts Schweres oder schwer verdauliches) - denn nur so kann dein Magen optimal verdauen und so kann dir beim Ausführen der Übungen, aufgrund des Völlegefühls, nicht schlecht werden.

AGB`S

Die vollständigen AGB und die Hausordnung könnt ihr bei YOGALOFT APOLDA in der - Lessingstr.38 - 99510 Apolda einsehen.

Wo finde ich das YOGALOFT und wo kann ich Parken?

Du findest das YOGALOFT in der

Lessingstr.38
99510 Apolda

Kostenlose Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Unter Beachtung der ausgewiesenen Parkzonen, kann gebührenfrei geparkt werden.

erlerne entdecke spüre
YOGALOFT APOLDA